Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ausbildungsberufe

Die aktuellen Stellenangebote für Ausbildung und Studium finden Sie unter "Offene Stellen".

Ausbildung bei der Stadt Emmendingen

Die Stadt Emmendingen bildet in mehreren Berufen aus.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Ausbildung die richtige für Sie ist, informieren Sie sich bei der "Nacht der Ausbildung" und der "Job-Start-Börse". Dort stellt die Stadt Emmendingen sich und die angebotenen Berufsbilder ausführlich vor.

Verwaltungsfachangestellte/r

Qualifikation: Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre

Berufsschule: Walter-Eucken-Gymnasium Freiburg, Blockunterricht, Abschlusslehrgang in der Verwaltungsschule Offenburg

Ausbildungsinhalte:

  • Rechtsvorschriften in Aufgabenbereichen der Kommunalverwaltung einzelfallbezogen anwenden, z.B. Bürger und Organisationen beraten, Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage geltender Gesetze treffen
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben erledigen, z.B. Akten anlegen und führen, Statistiken erstellen
  • Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen bearbeiten, z.B. bei der Erstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen mitwirken, Zahlungsvorgänge bearbeiten; Einnahmen und Ausgaben verbuchen
  • Aufgaben in der Personalverwaltung, z.B. Vorgänge im Zusammenhang mit Arbeits- und Fehlzeiten bearbeiten, Bewerbungsmanagement, Projektarbeit, Beamtenrecht
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Einen Großteil der Arbeit verbringt ein/e Verwaltungsfach-angestellte/r in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen. Manchmal sind Sie aber auch im Außendienst tätig, z.B. für Baubegehungen oder auf Messen.

Unsere Erwartungen an Sie: Lern- und Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Qualifikation: Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsschule: Walther-Rathenau-Gewerbeschule Freiburg, Teilzeitunterricht

Ausbildungsinhalte:

  • kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen planen und realisieren z.B. zu Client/Server-Systemen
  • IT-Systeme im eigenen Haus oder beim Kundenverwalten und betreiben
  • Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen oder -netzen verschiedenster Größe, einschließlich Geräten, Betriebssystemen, Systemsoftware, im jeweiligen Einsatzgebiet leiten
  • den Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten
  • Anwenderschulungen organisieren und durchführen

Unsere Erwartungen an Sie: Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise.

Bauzeichner/in Fachrichtung Tief- oder Hochbau

Qualifikation: Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (2 Jahre bei erfolgreichem Abschluss der einjährigen Berufsfachschule für Bauzeichner)

Berufsschule: Friedrich Weinbrenner Gewerbeschule Freiburg, Teilzeitunterricht

Ausbildungsinhalte:

  • Erstellung von Bau- und Ausführungszeichnungen, Grundrissen und Detailzeichnungen mit Hilfe von CAD-Programmen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen
  • Erstellung von Dokumentationen und Zeichnungen für Präsentationen
  • Verwaltung und Bearbeitung von Zeichnungen sowieanderen Bauunterlagen
  • Fachspezifische Berechnungen, z.B. den Bedarf an Baustoffen, Stücklisten erstellen, Aufmaße und Bestandpläne anfordern
  • Beobachtung der Fortschritte von Bauvorhaben undlaufenden Bauprozessen

Bauzeichner/innen arbeiten überwiegend im Büro, am Computer und an der Zeichenmaschine.

Unsere Erwartungen an Sie: Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, Geduld für Genauigkeit, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Gärtner/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Qualifikation: Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsschule: Edith-Stein-Schule Freiburg, Teilzeitunterricht

Ausbildungsinhalte:

  • Pflanzen bestimmen und lernen, welche Ansprüche und Eigenschaften diese haben
  • Bodenproben entnehmen und Analyseergebnisse berücksichtigen
  • Wasseranlagen, insbesondere Teiche, Becken oder Wasserläufe unter Verwendung verschiedener Abdichtungen erstellen
  • Maschinen, Geräte, Werkzeuge und bauliche Anlagenpflegen, richtig einsetzen und instand halten
  • das Anlegen, Pflegen und Gestalten von Außenanlagen wie Parks, Gärten, Sport- und Spielplätze

Gärtner/innen im Bereich Garten- und Landschaftsbau verwirklichen u.a. die Pläne von Landschaftsarchitekten und -architektinnen: Sie bauen und pflegen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art.

Unsere Erwartungen an Sie: Freude an der Arbeit mit Pflanzen und in der Natur, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft.

Erzieher/in

Für die Ausbildung zum/zur Erzieher/in gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Dreijährige schulische Ausbildung (einjähriges Berufskolleg und zweijährige Fachschule für Sozialpädagogik) mit anschließendem Anerkennungsjahr
  • Dreijährige praxisintegrierte Ausbildung (PIA); im Durchschnitt ist die/der Auszubildende drei Tage in der Fachschule und zwei Tage in der Einrichtung

Qualifikation für die schulische Ausbildung: Mittlere Reife

Qualifikation für die praxisintegrierte Ausbildung: Die Zugangsregelungen erfahren Sie auf der Homepage des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport oder an einer ausbildenden Schule.

Ausbildungsinhalte:

  • Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsprozesse eigenverantwortlich und zielorientiert gestalten
  • überprüfen und analysieren eigener Reaktionsmuster
  • Entwicklung von Konzepten der Berufsidentität
  • Beteiligung an Verwaltungsaufgaben
  • Kooperation mit Eltern und Behörden

Unsere Erwartungen an Sie: Soziale Kompetenzen, Freude an der Arbeit mit Kindern, Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft.

Anerkennungsjahr Kinderpfleger/in

Qualifikation: Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (im 3. Jahr findet das einjährige Anerkennungsraktikum statt)

Ausbildungsinhalte:

  • Säuglinge und Kleinkinder pflegerisch betreuen
  • Kinder und Jugendliche pädagogisch betreuen
  • eine Gruppe von Kindern beaufsichtigen, betreuen, beim Spielen anleiten mit dem Ziel einer fördernden Sozialerziehung
  • planen und organisieren, z.B. die Vorbereitung des Tages bzw. Wochenablaufes
  • besondere Veranstaltungen für die Betreuten planen und durchführen
  • Hausarbeiten erledigen, die mit der Kinderbetreuung in engem Zusammenhang stehen

Dem Anerkennungsjahr geht die zweijährige Berufsfachschule für Kinderpfleger/innen voraus.

Unsere Erwartungen an Sie: Soziale Kompetenzen, Freude an der Arbeit mit Kindern, Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft.

Sie möchten sich bewerben?

Nutzen Sie bevorzugt die Möglichkeit der Onlinebewerbung über den Link in der Stellenanzeige. Alternativ können Sie uns Ihre vollständingen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (als PDF Datei) an karriere(@)emmendingen.de senden.